Aktuelles



ASV-Fahnenkompanie 2009

Die ASV-Fahnenkompanie im Jahre 2017: Stolze Knaben, nicht wahr?





Das Schützenfest steht vor der Türe, die ASV-Fahnenkompanie braucht einen neuen König. 

23. April 2022

Zugkönig 2022


Wieder ist ein Jahr vergangen.
Es muss eine neue Majestät her!

     


    

Es ist endlich wieder soweit. Nach Fast 3 Jahren trifft sich die ASV Fahnenkompanie um einen neuen König auszumachen.

         

Zuerst wird der Vizekönig ausgeschossen.

    

Zugführer Frank Op de Hipt wollte es sich nicht nehmen lassen das 4. Jahr in folge Vizekönig zu werden.
Er scheint dieses Kette echt zu lieben.

Herzlichen Glückwunsch

    

Als nächstes sind die Damen dran um zu ermitteln wer dieses Jahr die Schweinchenkönigin (Zugsau) wird.


    

strahlende Gesichert.

in diesem Sinne Herzlichen Glückwunsch an Marion Lauerdorf.

   

Auch die Königskette findet einen neuen Träger...
.

   

Hier überreicht der alte König ...

    

...seinem Nachfolger die Königskette

    

Seht mal wie glücklich unsere neue Zugkönigin ist.

Herzlichen Glückwunsch an das neue Königspaar der ASV-Fahnenkompanie

    

Ein besonderer Dank geht an die Gastgeberin des heutigen Tages.

Im Anschluss lässt die ASV Fahnenkompanie den Abend gemütlich ausklingen.
Schützenfest kann kommen.


08. Mai 2022

Generalversammlung des ASV


Wie bei jeder Generalversammlung des ASV Willich fanden auch in diesem Jahr wieder Ehrungen von Mitgliedern statt.
In diesem Jahr auch Mitglieder der ASV-Fahnenkompanie.

    



Timo Knops erhielt einen Orden zu ehren seiner 25 jährigen Mitgliedschaft im ASV.
Herzlichen Glückwunsch Timo.

   


Jürgen Lauersdorf wurde sogar für 60 Jahre Mitgliedschaft im ASV geehrt.
Herzlichen Glückwunsch Jürgen.


   
Gleichzeitig erhielt unser Jürgen für 50 Jahre Mitgliedschaft in der ASV-Fahnenkompanie eine Ehrung in Form einer Urkunde.

   

   
Es flossen auch ein paar Freudentränen.
Herzlichen Glückwunsch lieber Jürgen
.


Zum Abschluss des Tages erhielten unser Spieß Mike sowie zugkönig Achim jeweils ein Loch in Ihrer Spießkarte-
Warum auch immer